Büro der Ombudsfrau

Die Aufgabe der Ombudsfrau der Claims Conference, Ayelet Metzger, und ihres Mitarbeiterstabs ist es, Anfragen an die Claims Conference zu bearbeiten.

Wir erhalten und untersuchen Anfragen und Beschwerden in Bezug auf die verschiedenen Programme der Claims Conference. Antragsteller können die Überprüfung und Klärung von Einzelfällen oder von Ansprüchen und Anträgen erbitten, die an die Organisation gerichtet wurden und die Anlass zu Sorgen oder Kümmernissen geben.

Wir sind bemüht, vorgetragene Sachverhalte zu klären und Probleme zu lösen und dabei wo immer möglich offenen Austausch und unbürokratischen Umgang zu pflegen. Wir stehen auch zur Verfügung, um Antragsteller in ihren Verfahren zu unterstützen und mit ihnen zu kooperieren; das gilt auch für Serviceleistungen aus einem der Förderprogramme der Claims Conference. Wir leisten damit unseren Beitrag zu den Bemühungen der Organisation, den bestmöglichen Service für NS-Opfer zu bieten. 

Mehr: »Claims Conference ernennt Ayelet Metzger zur Ombudsfrau

Schreiben an die Ombudsfrau richten Sie bitte an eine der nachstehenden Anschriften oder an die E-Mail-Adresse. Alle Schreiben werden an die Ombudsfrau weitergeleitet.

Email: »ombudsman@remove-this.claimscon.org

P.O.BOX 7757
Jerusalem 9107701
Israel
Tel: 972-2-5015417
Fax: 972-2-5015419

Claims Conference Ombudsman
Postfach 90 02 08
60442 Frankfurt
Germany

The Ombudsman
PO Box 585
Old Chelsea Station
New York, NY 10113
USA