Die Claims Conference hat im Child Survivor Fund 68.450 Anträge von Holocaust-Überlebenden bestätigt und eine Gesamtsumme von rund 184,7 Millionen US $ ausgezahlt.

Child Survivor Fund

Antragsformulare wurden an Überlebende geschickt, von denen die Claims Conference annimmt, dass sie im neuen Child Survivor Fund berechtigt sein könnten. Die entsprechenden Informationen hat die Claims Conference aus anderen Entschädigungsprogrammen zusammengetragen.

Aus dem Fonds können berechtigte Personen, die die Schoah als Kinder überlebt haben, eine Einmalzahlung in Höhe von 2.500 Euro erhalten.

Der Fonds richtet sich an jüdische NS-Opfer, die als Juden verfolgt wurden und die am 1. Januar 1928 oder später geboren wurden UND die eine der nachstehenden Verfolgungen erlitten haben:

  1. Inhaftierung in einem Konzentrationslager; oder
  2. Inhaftierung in einem Ghetto (oder einer vergleichbaren Haftstätte in Übereinstimmung mit dem deutschen Sklavenarbeiterprogramm); oder
  3. Überleben im Versteck oder unter falscher Identität / Illegalität über eine Zeitspanne von mindestens sechs Monaten auf von den Deutschland oder den Achsenmächten besetztem Gebiet (entsprechend der Artikel 2/ CEEF-Vereinbarung); oder
  4. als Fötus im Mutterleib eine der oben genannten Verfolgungsarten erlitten haben.

Der Fonds wurde in Anerkennung des Leidens von Holocaust-Überlebenden eingerichtet, die in ihrer Kindheit unvorstellbare Traumata erlitten haben. Dazu zählen die Trennung von den Eltern, Leben im Versteck unter ständiger Angst entdeckt zu werden, Entbehrung und Missbrauch in Ghettos oder die Schrecken von Konzentrationslagern, wo nur wenige Kinder überlebten.

Die Claims Conference schätzt, dass weltweit rund 70.000 bis 75.000 Überlebende leistungsberechtigt sind.

Die Anträge müssen von Überlebenden eingereicht werden; Erben sind ausgenommen. Im Fall jedoch, dass ein berechtigter Überlebender nach Antragseingang und –registrierung durch die Claims Conference verstirbt, ist der überlebende Ehegatte leistungsberechtigt. Sofern es keinen Ehegatten gibt, sind die Kinder des berechtigten Child Survivors leistungsberechtigt.

»Häufig gestellte Fragen zum Child Survivor Fond.